Physiotherapie - Sportphysiotherapie

Die Physiotherapie wird nach ärztlicher Verordnung selbständig und eigenverantwortlich von Physiotherapeuten durchgeführt.

Die Physiotherapie beinhaltet

  • einerseits die Vermeidung von Funktionsstörungen des Bewegungssystems
  • die Erhaltung und Wiederherstellung der natürlichen Bewegungsabläufe und
  • andererseits die Symptomverbesserung, -kontrolle und -begleitung

um dem/der PatientIn eine optimale Bewegungs- und Schmerzfreiheit, Selbständigkeit bzw. Lebensqualität zu ermöglichen.

Umfang und Ziel

Im Rahmen der Vorsorgemedizin umfasst die Physiotherapie die Gesundheitsberatung und -erziehung, sowie präventive Massnahmen.

In der ersten Physiotherapieeinheit werden anhand des Beschwerdebildes und einer genauen Anamneseerhebung Funktions- und Aktivitätseinschränkungen in Form eines Befundes sichtbar gemacht.

Danach erfolgt in Abstimmung mit dem Patienten eine Festlegung des individuellen Therapiezieles, welches der Therapeut in Ausübung seiner manuellen Fähigkeit durch Anwendung verschiedener bewegungstherapeutischer Behandlungskonzepte und -techniken in der Physiotherapie umsetzt.